Gläser

Bei der Wahl des Glases bist Du beim Marmelade selber machen vollkommen frei. Du hast die Wahl zwischen runden, eckigen und Gläsern in vielen weiteren Formen. Das Einzige, auf das Du achten solltest, ist, dass Du die Gläser vor dem Abfüllen sterilisierst, dann bis zum Rand füllst und anschließend luftdicht verschließt. 

So werden Marmeladengläser steril:

Leere Gläser im Backofen bei 120 °C (Umluft 100 °C) mindestens 10 Minuten sterilisieren. Die Deckel und Einmachgummis der Gläser währenddessen in kochenendem Wasser sterilisieren – so trocknen sie nicht aus.

Weck Gläser

„Ein Einweckglas ist ein Hohlglas, das zum sterilisierenden Einkochen und Aufbewahren von Nahrungsmitteln verwendet wird; teilweise auch zum Backen und Garen von Speisen. Der Name leitet sich von der gleichnamigen Firma J. Weck GmbH u. Co. KG ab. Einweckgläser sind eine Form von Konservengläsern.“ (Wikipedia)

Sturzgläser

Als Sturzgläser werden Modelle, bei denen der Durchmesser des Bodens entweder exakt so groß, kleiner, aber niemals größer als die Einfüllöffnung ist. Dadurch kann man das Glas ganz einfach und unkompliziert auf den Kopf stellen, um darin ein Vakuum zu erzeugen, welches das Glas luftdicht verschließt.